#1

THE PRETTY RECKLESS - Light Me Up

in CD Reviews 11.06.2011 22:04
von EarAche • The Undertaker | 2.097 Beiträge

THE PRETTY RECKLESS - Light Me Up
2010 Interscope Records



After jesus and rock'n'roll couldn't save my immoral soul, well I've got nothing left to lose...

Da habe ich wohl eines der besten Alternative Rock-Debutalben des Jahres 2010 peinlicherweise erst 2011 endlich gehört - aber besser spät als nie. Vor allem bin ich scheinbar diesbezüglich in Gesellschaft, ist doch Light Me Up bei einigen örtlichen Plattendealern meiner näheren Umgebung momentan nicht regelmässig im Regal zu finden, sondern muss auf Anfrage erst bestellt werden - was sich hoffentlich in naher Zukunft ändern wird, denn:

Fast alles Killer, keine Filler, kann ich nach nicht mal 40 Minuten Spielzeit konstatieren, diese New Yorker Band ist eine absolute Entdeckung für alle, die mit einem Sound irgendwo zwischen Skew Siskin und Pink (in ihren härteren Momenten wohl gemerkt!) was anfangen können. Die derzeit erst 17-jährige Sängerin Taylor Momsen hat die perfekte Rockröhre, von lasziv bis aggressiv shoutet sie sich - lost between elvis and suicide - durch zehn Songs, die dieses Prädikat auch verdienen, denn die allesamt von Momsen selbst sowie ihren Bandkollegen Ben Phillips (g) und Kato Khandwaha (g/b) geschriebenen Tracks schrauben sich dermassen ins Ohr, dass man am Ende der CD sofort wieder auf Play drücken will.

Nachhaltig eingängig sind der Opener My Medicine und die Single Make Me Wanna Die, der Titelsong Light Me Up erinnert bisweilen etwas an Alanis Morissette, während Just Tonight oder vor allem Factory Girl theoretisch auch von Pink stammen könnten. Dabei bewegt sich das Album insgesamt betrachtet immer irgendwo im Spannungsfeld von Alternative und Hardrock, hier wird nicht weichgespült, sondern catchy Riffing und stets prägnante Vocals bestimmen die Marschrichtung, und einige der Lyrics dürften für amerikanisches Radio wohl etwas zu explizit sein, kleine Kostprobe aus Goin' Down:

"Hey there father I don't want to bother you, but I've got a sin to confess, I'm just sixteen if you know what I mean, do you mind if I take off my dress..." und ein paar Zeilen später wird gestanden, dass der letzte Liebhaber leider acht Fuß tief beerdigt werden musste, nachdem er einen Seitensprung für eine gute Idee gehalten hatte.

Das was sie da auf CD verewigt haben, bringen die Jungs und das Mädel übrigens auch authentisch auf die Bühne, wovon man sich soeben erst bei Rock im Park/ Rock am Ring überzeugen konnte, da müsste es schon mit dem Teufel zugehen, wenn diese Band nicht innerhalb der nächsten Monate durch die Decke gehen sollte. Spätestens wenn sie einmal bei einem Live-Gig von Pretty Reckless waren, werden die Nörgler verstummen, die sich offenbar an der bisherigen Model- und TV-Karriere von Taylor stören und denen der letzte Satz im Booklet dieses echt empfehlenswerten Albums gewidmet ist:

Thank you to all the fans who believed in me - and all the haters who keep me entertained.

Homepage: www.theprettyreckless.com
Amazon: http://www.amazon.de/Light-Me-Up-Pretty-...G/ref=pd_cp_m_0
Fb: www.facebook.com/theprettyreckless
MySp: www.myspace.com/theprettyreckless
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

zuletzt bearbeitet 12.06.2011 11:41 | nach oben springen

#2

RE: THE PRETTY RECKLESS - Light Me Up

in CD Reviews 14.06.2011 19:53
von DonJackus • Der Hochwohlgeborene Edle | 2.450 Beiträge

Gute Songs, keine Frage, aber der Sound gerade bei den härteren Nummern entspricht teilweise eher Demo Niveau. Wie da penetrant die Becken durch die Gegend sirren ist leider nicht so nach meinem Geschmack. Das verfälscht den eigentlich guten Gesamteindruck.

Kann mir jedenfalls nicht vorstellen, daß das an der Qualität der Download Files liegt.


check out!!!
www.hartmutrotzt.de
www.bavarianassrockmassaka.de
https://de-de.facebook.com/hartmut.rotzt
https://www.facebook.com/pages/Dark-Lord...154913114558213
nach oben springen

#3

RE: THE PRETTY RECKLESS - Light Me Up

in CD Reviews 15.06.2011 15:17
von EarAche • The Undertaker | 2.097 Beiträge

Das muss an meinem Tinnitus liegen, der ja ebenfalls auf hoher Frequenz seinen lästigen Dienst verrichtet, dass mir da eigentlich nix negativ aufgefallen ist...


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Albrecht450
Besucherzähler
Heute waren 16 Gäste , gestern 36 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1626 Themen und 5273 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 122 Benutzer (02.10.2014 19:04).

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen