#1

Piratenpartei zugelassen

in World Wide Web 17.07.2009 20:58
von EarAche • The Undertaker | 2.096 Beiträge
nach oben springen

#2

Bestürzt über Einzug der Piraten

in World Wide Web 21.07.2009 19:52
von EarAche • The Undertaker | 2.096 Beiträge


http://www.welt.de/politik/deutschland/a...0B#vote_4139290 :

"Insgesamt treten bei der Bundestagswahl 2009 nun 21 Splitterparteien an, neben der Piratenpartei auch die neu gegründete Freie Union der ehemaligen CSU-Rebellin Gabriele Pauli. Der Bundeswahlausschuss billigte den Vereinigungen in Berlin den Status einer Partei für die Wahl am 27. September zu. Abgelehnt wurden unter anderem mehrere „Spaßparteien“ wie die Anarchistische Pogo-Partei Deutschland (APPD) und die PARTEI, deren Vorsitzender der ehemalige Chefredakteur der Satirezeitschrift „Titanic“, Martin Sonneborn, ist."


Der Interessenverband AEPOC* ist bestürzt über den Einzug der Piratenpartei ins Europäische Parlament:
http://www.gulli.com/news/aepoc-best-rzt...der-2009-07-21/

*Selbstdefinition der AEPOC ("Association Européenne pour la Protection des Œuvres et services Cryptés") "...members include 31 of the major players in the European digital television and telecommunications sector. In particular, AEPOC brings together and represents operators in 4 entrepreneurial sectors: Television Channels, Suppliers of Conditional Access Technology, Supplies of Transmission Infrastructures and Producers of Hardware."



Tja, wenn jetzt schon die Interessenverbände das leichte Zittern bekommen, dann viel Spaß nach der Bundestagswahl, denn die Piraten wollen die 5%-Hürde knacken, und ich prognostiziere mal ganz frech: Das können sie schaffen, nicht umsonst lautet ihr Slogan: "Klarmachen zum Ändern!!"
Wer hätte das gedacht, als noch am 09. Januar diesen Jahres die Welt zur damaligen Hamburger Wahl meinte titeln zu müssen: "Anarchisten, Piraten und andere Spaßparteien"
http://www.welt.de/hamburg/article153509...ssparteien.html


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

zuletzt bearbeitet 21.07.2009 20:08 | nach oben springen

#3

Politiker-Interview zum Thema Internet

in World Wide Web 31.07.2009 19:30
von EarAche • The Undertaker | 2.096 Beiträge

Kinder interviewen Politiker zum Thema Internet:

Nach Genuss der folgenden sachdienlichen Auskünfte stellt man sich die Frage, welche "Spaßparteien" eigentlich in Deutschland Medienpolitik machen.

Featuring:
Herrn Westerwelle ("Für mich ist ein Computer mehr so ein einfaches Werkzeug wie 'n Hammer oder 'n Nagel") - ??
Frau Zypries ("Was sind denn jetzt nochmal Browser?") - schöne Frage für eine Justizministerin...
Herrn Ströbele ("Ins Internet bin ich, glaube ich, 1x oder 2x bisher gegangen")

http://www.youtube.com/watch?v=X92GtG1G_hY

Dann hole ich mir jetzt mal ein Gläschen Bordeaux und warte voll infantiler Neugierde auf das nächste Mediengesetz...


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

zuletzt bearbeitet 31.07.2009 19:38 | nach oben springen

#4

RE: Politiker-Interview zum Thema Internet

in World Wide Web 31.07.2009 23:54
von DonJackus • Der Hochwohlgeborene Edle | 2.448 Beiträge

Da fällt mir auch gerade das Kirschwasser aus der Hand....

Genial wie entwaffnend Kinder sein können und vor allem der der Nebensatz: "Dann sind alle weiteren Fragen wohl geschmissen"......


check out!!!
www.hartmutrotzt.de
www.bavarianassrockmassaka.de
https://de-de.facebook.com/hartmut.rotzt
https://www.facebook.com/pages/Dark-Lord...154913114558213
nach oben springen

#5

RE: Politiker-Interview zum Thema Internet

in World Wide Web 01.08.2009 15:57
von EarAche • The Undertaker | 2.096 Beiträge

Genau bei dem Nebensatz hat's mich vor Lachen auch fast vom Stuhl gehauen...


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

nach oben springen

#6

Piratenpartei: Statements

in World Wide Web 11.08.2009 13:41
von EarAche • The Undertaker | 2.096 Beiträge

Kein Kommentar nötig, besser als Herr Wickert kann man an Nichtwähler gar nicht appellieren:

http://www.youtube.com/watch?v=1bNUtsTf3Yo


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

nach oben springen

#7

Piratenpartei: Mitgliederzahl

in World Wide Web 13.08.2009 14:41
von EarAche • The Undertaker | 2.096 Beiträge

Apropos appellieren:

Die 7000-Mitglieder-Grenze sollte doch vor der Bundestagswahl 2009 wohl noch zu packen sein, damit wir die achtstärkste Fraktion hinter den Grünen werden... http://wiki.piratenpartei.de/Mitglieder (scroll nach unten -> Vergleich mit anderen Parteien)

AAARRRGGGHHH, wir brauchen wirklich jede Frau und jeden Mann! Also Segel setzen und: Klarmachen zum Ändern!

Kultur verbreiten, Wissen befreien, Privatsphäre bewahren - Piratenpartei


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

zuletzt bearbeitet 13.08.2009 14:55 | nach oben springen

#8

RE: Piratenpartei: Mitgliederzahl

in World Wide Web 19.08.2009 19:25
von EarAche • The Undertaker | 2.096 Beiträge

Artikel über die Augsburger Piraten vom 16.08.09, der die Zielsetzung der Partei schön zusammenfasst:
http://www.aichacher-zeitung.de/vorort/augsburg/art21,10022

Und hier nochmal eine nette Linksammlung zum (bisherigen) Programm:
http://zvent.de/2009/08/piratenpartei-freiheit-statt-angst/


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

zuletzt bearbeitet 20.08.2009 16:12 | nach oben springen

#9

RE: Piratenpartei: Mitgliederzahl

in World Wide Web 21.08.2009 00:42
von DonJackus • Der Hochwohlgeborene Edle | 2.448 Beiträge
zuletzt bearbeitet 21.08.2009 00:43 | nach oben springen

#10

RE: Piratenpartei: Mitgliederzahl

in World Wide Web 21.08.2009 17:29
von EarAche • The Undertaker | 2.096 Beiträge

Grins' - wäre schön, aber ich glaube das erst, wenn's soweit ist:
http://www.tickntalk.com/de/?TT=OPEN_T34521 (links unter Specials klicken auf einen weiteren Beitrag namens "Bundestagswahl: Warum Medien und Schattenmänner der Piratenpartei zum Sieg verhelfen")

Aber eine Grundthematik des eventuellen "kleinen Wahlsiegers" wird immerhin inzwischen allgemein wahrgenommen:
http://www.heise.de/newsticker/Expertenr.../meldung/144056

Und nach wie vor lustig: Die Grünen machen sich eine internationale Aktion und damit fast wortwörtlich Piraten-Kernthemen zu Eigen, ein Schelm, wer Böses dabei vermutet: http://meinekampagne.gruene.de/ds2009

Sowie: Die aktuellen neuen Mitgliederzahlen - nicht mehr weit bis zum erklärten Ziel, nämlich Platz 8 hinter den Grünen...
http://wiki.piratenpartei.de/Mitglieder (scroll nach unten -> Vergleich mit anderen Parteien)



http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

zuletzt bearbeitet 21.08.2009 18:25 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Albrecht450
Besucherzähler
Heute waren 20 Gäste , gestern 70 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1621 Themen und 5267 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 122 Benutzer (02.10.2014 19:04).

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen