#1

HARTMUT & ICH - Oliver Uschmann

in Philosophen unter sich 17.07.2009 16:17
von DonJackus • Der Hochwohlgeborene Edle | 2.450 Beiträge

Achtung dies ist leider kein Buch über HARTMUT DIE ROTZBAND!

Macht aber nix, da es sich hier um einen unglaublichen Roman einer unglaublichen Männer-WG handelt!

Kurz zum Inhalt:
Aufgebaut ist das Ganze als Episodenroman wie zum Beispiel:

-Hartmut will die Menschen wieder zusammenführen und inszeniert dafür einen Notstand.

-Hartmut prügelt spontan einen Radfahrer platt und wird ein Held - Stichwort "Closeline".

-Hartmut bekämpft Spams durch subversive Masseneinkäufe.

-Muss man Always immer tragen, nur weil sie so heißen?

-Kann man schwer erziehbaren Katzen durch antiautoritäre Methoden zu einem besseren Leben verhelfen?


Hartmut will es wissen!

Und eine Playstation müßt Ihr Euch auch noch kaufen!

Kurzgesagt:
Uschmanns Männer-WG-Roman ist eine herrliche Ansammlung schriller Anekdoten voller präziser Alltagsbeobachtungen.


Also dringender Kaufverdacht bei maximalem Spassfaktor...


check out!!!
www.hartmutrotzt.de
www.bavarianassrockmassaka.de
https://de-de.facebook.com/hartmut.rotzt
https://www.facebook.com/pages/Dark-Lord...154913114558213
nach oben springen

#2

RE: HARTMUT & ICH - Oliver Uschmann

in Philosophen unter sich 17.07.2009 16:55
von EarAche • The Undertaker | 2.097 Beiträge

Die Geschichten um die beiden WG-Kumpel sind derart populär geworden, dass es derzeit bereits drei Fortsetzungen zu Hartmut und ich gibt! Allesamt eigentlich Pflichtlektüre für Leute von 18 bis 50, da sowohl die anarchischen Ideen von Hartmut als auch seine skurrilen Freunde aus dem Uni- oder Punkmilieu, dargestellt aus der Sicht eines ganz normalen Fließbandmalochers bei UPS, von Anfang bis Ende himmelschreiend komisch sind.

Alle Erzählungen erhalten quasi im Vorbeigehen zudem einen Soundtrack von Zitaten aus der neueren Musikgeschichte, denn von Speedmetal bis Freejazz läuft permanent Musik in der originellsten WG der jüngeren deutschen Literatur.

Die WG im Web: http://www.hartmut-und-ich.de


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

zuletzt bearbeitet 28.07.2009 15:31 | nach oben springen

#3

Voll beschäftigt - Oliver Uschmann

in Philosophen unter sich 28.07.2009 15:52
von EarAche • The Undertaker | 2.097 Beiträge

Oliver Uschmann
Voll beschäftigt
- Ein Hartmut-und-ich-Roman


Teil II der Hartmut-und-ich-Romane klärt die Fragen: Sollen Katzen Playstation spielen? Dürfen Malocher die Fünf Tibeter üben? Kann man Akademiker erfolgreich dequalifizieren? Bochums tiefsinnigste Männer-WG macht Byzantinisten zu Bauarbeitern, Ingenieure zu Instandsetzern und Skandinavistinnen zu Ikea-Sekretärinnen. Ganzheitlich. Mit Jobgarantie. Der unglaubliche Roman einer unglaublichen Wir-AG. Mit Haustier.

Oliver Uschmann lässt seine verschrobenen Bochumer Antihelden zum zweiten Mal von einer absurden Situation in die nächste stolpern. Langzeitstudent Hartmut kommt auf die Idee, arbeitslose Uni-Absolventen durch gezielte individuelle Dequalifikation für den Arbeitsmarkt fit zu machen. Vom Künstler zum Anstreicher, Altphilologen auf den Bau und so weiter. Bald wird Hartmut überrannt von Arbeitswilligen, denen der Intellekt abgewöhnt werden muss. Die Bude ist ständig voll mit skurrilen Typen, so dass man nicht mal mehr seine fettigen Pommes Spezial in Ruhe in der Badewanne essen kann. Dafür dröhnen die Onkelz aus der Küche, in der ein Germanist mit dem Frühstücksbier vertraut werden muss, um bei seinem neuen Job als Packer glaubhaft rüber zu kommen.

Und nebenbei gilt es noch, das Haus der WG durch selbst gefertigte Kulissen vor den Mitarbeitern des Bauamtes zu beschützen, Hartmut gewinnt den Ingeborg-Bachmann-Preis, der ihm aber wieder aberkannt wird, als er weinend auf einem PUR-Konzert gesichtet wird. Er erfindet bei einem Punk-Konzert versehentlich das Shit-in als Spende ans Staatssäckel, hat extreme Probleme mit einem Brecheisen und zieht eine Briefkastenscheinfirma auf, um die Kugelschreiberzusammenbau-Mafia zu entlarven, nachdem er in Flashmob-Manier schon den Klemmbrett-Spendensammlern in Fußgängerzonen den Kampf angesagt hat. Erzähler "ich" steht ihm kopfschüttelnd zur Seite und verliebt sich in Klientin Caterina.

Brutal, genial, anarchisch, Satire pur - aber so wahr, dass man nicht weiß, ob man beim Lachen weinen soll.


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

zuletzt bearbeitet 28.07.2009 15:54 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Albrecht450
Besucherzähler
Heute waren 12 Gäste , gestern 38 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1628 Themen und 5275 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 122 Benutzer (02.10.2014 19:04).

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen