#1

Vorschläge Bundespräsidentenwahl 2010

in Klatsch & Tratsch 31.05.2010 16:40
von EarAche • The Undertaker | 2.125 Beiträge

Nach dem erwartbaren Rücktritt von Herrn Köhler möchten wir an dieser Stelle den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, eine(n) potentiell(en) Nachfolger(in) im Amt des deutschen Bundespräsidenten auf Herz und Nieren zu prüfen.

Hier zunächst die aktuellen Top Five mit allen Vor- u. Nachteilen aus Sicht der Redaktion des Club Soundgarden:


1. Stefan Raab
plus: hat unbestreitbar derzeit die meiste Erfahrung eine erfolgreiche "Mission Deutschland" zu moderieren
minus: leichtes Englischdefizit, dadurch eventuell mangelnde Verständlichkeit auf dem internationalen Parkett, viel beschäftigt, daher vorerst nur Teilzeit möglich

2. Lena Meyer-Landrut
plus: europaweit bekannt, modern und emanzipiert muten Doppelname und Tattoo an, Quotengarant bei öffentlichen Auftritten, unkonventionelle Verbaltaktik ("puh..."), Abiturwissen noch frisch abrufbar, spricht ganz verrückt prima Englisch, noch nicht betroffen von Niedriglöhnen/ Zweiklassenmedizin oder Altersarmut, daher unvoreingenommen bei Abzeichnung von leider notwendigen Gesetzesvorhaben zur Kostendämpfung im öffentlichen Sektor
minus: derzeit extrem beschäftigt, könnte bis voraussichtlich Mitte 2011 nur Teilzeit arbeiten

3. Michael Ballack
plus: europaweit bekannt, unkonventionelle Verbaltaktik ("Wir können so was nicht trainieren, sondern nur üben"), hat schon viel von der Welt gesehen, sich dadurch aber nicht unnötig beeindrucken lassen, hätte gerade Zeit, teamfähig
minus: gefährliche Hobbies, krankheitsanfällig, teuer

4. Günther Johannes Jauch
plus: saubeliebt, professioneller Gesichtsvermieter und gleichzeitig Journalist, weiß daher um die Auswirkung seiner Äußerungen von vornherein Bescheid, profunde Wirtschaftskenntnisse als Weingutbesitzer und Produzent, bereits seit langem gemeinnützig tätig
minus: altklug trotz Abischnitt 3,1 und Studienabbruch, bemängelt voraussichtlich jeden Rechtschreibfehler in Gesetzesvorlagen

5. Angela Merkel
plus: unfreiwilliger Rücktritt als Kanzlerin wegen Mehrheitsverlust bleibt ihr erspart, bereits bekannt im In- u. Ausland, kann weniger Schaden anrichten als bisher
minus: hält sich im neuen Amt wahrscheinlich immer noch für die Kanzlerin und damit am erneuten Atomeinstieg eisern fest, schwer zu resozialisieren


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

zuletzt bearbeitet 01.06.2010 12:34 | nach oben springen

#2

RE: Vorschläge Bundespräsidentenwahl 2010

in Klatsch & Tratsch 01.06.2010 13:50
von DonJackus • Der Hochwohlgeborene Edle | 2.536 Beiträge
nach oben springen

#3

RE: Vorschläge Bundespräsidentenwahl 2010

in Klatsch & Tratsch 20.07.2010 12:03
von DJ Major Tom • 1 Beitrag

Ich hab auch noch einen Vorschlag:

Jopi Heesters :) Du findest wahrscheinlich keinen Deutschen, der Kaiserreich, Weltkrieg 1 und 2 sowie die Merkel überlebt hat. Der Mann ist nicht klein zu kriegen. Rhetorisch mittlerweile evtl. etwas eingerostet, aber dafür kann er jeden Politiker auf der Welt Bub oder Mädel nennen.

zuletzt bearbeitet 20.07.2010 12:24 | nach oben springen

#4

RE: Vorschläge Bundespräsidentenwahl 2010

in Klatsch & Tratsch 20.07.2010 12:10
von EarAche • The Undertaker | 2.125 Beiträge

Und wenn er Deinen Avatar sieht, fängt er spontan an, die guten alten Marschlieder zu singen, die das Volk so lange so schmerzlich vermisst hat...


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

zuletzt bearbeitet 20.07.2010 12:11 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste , gestern 81 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1697 Themen und 5411 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 122 Benutzer (02.10.2014 19:04).

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen