#1

Freiheit statt Angst-Demo 12.09.2009

in Talk Hard Thread 14.09.2009 16:48
von EarAche • The Undertaker | 2.096 Beiträge

Ein wenig übertrieben scheint - zumindest dem folgenden Video nach - der Polizeieinsatz während der Großkundgebung Freiheit statt Angst ( http://www.vorratsdatenspeicherung.de/content/view/304/153/ ) am vergangenen Wochenende in Berlin: http://vimeo.com/6548644

Sollte sich der Radfahrer in Blau keiner Aggression gegen einen Beamten schuldig gemacht haben, dann kann er wahrscheinlich für die zu erwartende gerichtliche Auseinandersetzung von Glück reden, dass hier jemand zufällig eine Kamera in der Hand hatte - womit das dann einer der Fälle wäre, in denen die Anwesenheit einer Kamera auch ihr Gutes hätte.

Allerdings diese Bemerkung bitte nicht falsch verstehen: Auf der gesamten Strecke der Demo waren deutlich über 100 Überwachungskameras. Die taz hat 116 gezählt. Keine von denen hat diese Tat verhindert. Und keine dieser Kameras hat bei der Aufklärung geholfen. Videoüberwachung generell hat daher wieder unter Beweis gestellt, dass sie nicht nur Geldverschwendung ist sondern auch niemanden vor Gewalt schützt.


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

zuletzt bearbeitet 14.09.2009 21:10 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Albrecht450
Besucherzähler
Heute waren 226 Gäste , gestern 311 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1623 Themen und 5270 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 122 Benutzer (02.10.2014 19:04).

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen