#1

Das Smart-Kack-Home

in Verbrauchertipps 08.04.2020 14:47
von DonJackus • Der Hochwohlgeborene Edle | 2.534 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Das Smart-Kack-Home

in Verbrauchertipps 15.04.2020 17:02
von EarAche • The Undertaker | 2.124 Beiträge

Mich wundert direkt, dass es bisher noch keine deutsche Punkmetalkapelle namens "Druck des Urinstahls" gibt - denn ja, ich habe richtig aus dem Artikel zitiert, ohne das offensichtlich fehlende "r" ergibt sich eine interessante Verbalkonstruktion, die Dir als Band ein geiles Alleinstellungsmerkmal in allen Charts garantieren würde.

Auf jeden Fall werde ich künftig auf Fremdaborten immer zuerst die Spültaste genau auf heimliche Fingerabdruckscanner checken... oder halt meine Corona-Handschuhe für alle Zeiten mitführen, damit ich unerkannt sch... kann.


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

nach oben springen

#3

RE: Das Smart-Kack-Home

in Verbrauchertipps 16.04.2020 11:41
von DonJackus • Der Hochwohlgeborene Edle | 2.534 Beiträge

"Druck des Urinstahls" - so könnte man eine BAM BAM Kapelle benennen! Super!!

Ich suche dann umgehend einen Sänger für diese Punk Band! Wie schaut es da bei Dir aus? Quasi als Namensgeber. Das wäre doch mal was. So ein paar Punknummern a la E605 wären gleich eingerotzt.

Du kannst dann Deinen Gesang auch auf dem Smartklo aufnehmen. Unerkannt wirst du dank "Gesichtserkennung" dort allerdings wohl nicht bleiben....


check out!!!
www.hartmutrotzt.de
www.bavarianassrockmassaka.de
https://de-de.facebook.com/hartmut.rotzt
https://www.facebook.com/pages/Dark-Lord...154913114558213
nach oben springen

#4

RE: Das Smart-Kack-Home

in Verbrauchertipps 25.04.2020 14:52
von EarAche • The Undertaker | 2.124 Beiträge

Als erste Single aus der Debut-EP "Goldene Schauer" (Arbeitstitel) koppeln wir den Smasher "Kurzarbeitergeld" aus - damit wäre uns derzeit virale mediale Aufmerksamkeit sicher.

Was das Singen angeht, so kann ich leider rein gar nix, also keinen Ton ansatzweise treffen geschweige denn halten - was eventuell für authentischen Punk ja sogar eine zwingende Voraussetzung sein könnte. Damit ich meine im Radio über Jahrzehnte zu Recht so beliebte Stimme jedoch nicht uriniere, werde ich mal sehen, ob ich zunächst irgendwo ein paar Tipps finden kann, damit vielleicht wenigstens etwas Brüllen getestet werden kann, zunächst im Homeoffice unter Ausschluß jeglicher Gesichtserkennung von hinten... https://www.musiker-board.de/threads/atm...stuetze.238361/


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

zuletzt bearbeitet 25.04.2020 15:01 | nach oben springen

#5

RE: Das Smart-Kack-Home

in Verbrauchertipps 28.04.2020 11:44
von DonJackus • Der Hochwohlgeborene Edle | 2.534 Beiträge

Genau - klauen wir einfach ganz frech bei Zappa!

Generell wird Singen, wie Gitarre spielen total überschätzt. Auch der Sprechgesang funktioniert beim Punk wunderbar und eine ebensolche Stimme hast Du ja! Somit steht einer "Golden Shower" Karriere nichts mehr entgegen möchte Er meinen!


check out!!!
www.hartmutrotzt.de
www.bavarianassrockmassaka.de
https://de-de.facebook.com/hartmut.rotzt
https://www.facebook.com/pages/Dark-Lord...154913114558213
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 68 Gäste , gestern 226 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1696 Themen und 5408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 122 Benutzer (02.10.2014 19:04).

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen