#1

Was sind Retikulozyten?

in Neues vom Spocht 07.08.2009 11:20
von DonJackus • Der Hochwohlgeborene Edle | 2.450 Beiträge

Thematisch momentan ganz vorn dabei. Die ganze Nation fragt sich was sind Retikulozyten?

(dpa) - Retikulozyten braucht jeder Mensch. Sie sind eine Vorstufe der ausgewachsenen roten Blutkörperchen, die Sauerstoff von der Lunge zu den Muskeln transportieren. Nach großen Blutverlusten - wenn viel neues Blut gebildet wird - erhöht sich im Körper der Anteil der Retikulozyten.
Auch beim Training in großen Höhen, wo die Luft relativ wenig Sauerstoff enthält, oder bei besonders kalten Temperaturen bildet der Körper auf natürliche Weise mehr Retikulozyten. Sportler können die Bildung der Retikulozyten auch durch das Dopingmittel Erythropoetin (EPO) erhöhen. Der Eislauf-Weltverband ISU sehe einen Anteil von 2,4 Prozent Retikulozyten an Gesamtmenge roter Blutkörperchen als Grenzwert an, sagte Detlef Thieme, Leiter des Instituts für Dopinganalytik und Sportbiochemie in Kreischa bei Dresden. «Man muss aber etwa ein Höhentraining in die Bewertung einfließen lassen.»

Andere Dopingverfahren erniedrigen den Retikulozyten-Wert. Wenn Sportler eine Eigenblut-Konserve verwenden, bildet der Körper nicht mehr so viel Retikulozyten. Einige Verbände gehen daher laut Thieme ab einem Wert unter 0,2 Prozent von einem Verdacht auf Blutdoping aus.


check out!!!
www.hartmutrotzt.de
www.bavarianassrockmassaka.de
https://de-de.facebook.com/hartmut.rotzt
https://www.facebook.com/pages/Dark-Lord...154913114558213
nach oben springen

#2

RE: Was sind Retikulozyten?

in Neues vom Spocht 10.08.2009 16:10
von EarAche • The Undertaker | 2.097 Beiträge

Da kann ich nur empfehlen: Rauchen! Warum?

Nun: Zunächst mal wird die Sauerstoffzufuhr im Training schon bei 10 strategisch günstig über den Tag verteilten Zigaretten geil ungünstig beeinflusst. Spart einem diese unangenehm beim Reinspritzen drückenden Eigenblutkonserven und überdeckt zuverlässig jeden EPO-Gebrauch, lässt einen außerdem leistungsmässig so schwach aussehen, dass sich die Konkurrenz in Sicherheit wiegt.

Setzt man die Zigis dann am Wettkampftag plötzlich ab, explodiert man förmlich vor lauter Sauerstofftransport in die Muskeln, profitiert zudem verdient von der vorherigen EPO-Einnahme, und radelt alleine schon deshalb schneller dem Ziel entgegen, weil man endlich wieder eine quarzen will. Unmittelbar auf der Ziellinie sollte dann das Feuerzeug wieder schnippen, damit man diese lästigen Retikulozyten angemessen für die eventuelle Blutprobe in den Griff bekommt - und nach der Anstrengung zudem schneller entspannen kann.


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

zuletzt bearbeitet 10.08.2009 16:11 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Albrecht450
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 49 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1626 Themen und 5273 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 122 Benutzer (02.10.2014 19:04).

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen