#1

Harald Schmidt, ab 17.09.09, 22:45 Uhr, ARD

in Intelligente Mattscheibe 17.09.2009 20:54
von EarAche • The Undertaker | 2.096 Beiträge



HARALD SCHMIDT
Donnerstag, 17.09.2009, 22:47:00 Uhr: DIE LICHTGESTALT kehrt mit neuer Late-Night-Show zurück

Hier die nüchternen Fakten:

- Sender: naturellement ARD (wer sonst hätte das Geld dafür gehabt?)
- Studio: 449/ Köln, gut gekühlt
- vorerst zwei neue Staffeln (ob in den Staffeln auch mehrere Folgen laufen werden, darüber wird noch spekuliert)
- immer donnerstags um 22:45 Uhr
- Dirty Harry talkt allein - kein Pocher, kein Andrack, aber mit Bart
- Inhalt/ Menü: angeblich Witz scharf, Kritik polemisch bis politisch oder beides
- Weltmusiker Helmut Zerlett und Band unterstützen musikalisch
- Redaktion/ Autoren: Dr. Udo Brömme/ CDU (gespaltene Persönlichkeit, gibt sich auch als Autor Ralf Kabelka aus), Katrin Bauerfeind (rauchiges Luder aus Ehrensenf, Polylux, Eine Stunde Zeit oder Bauerfeind), Caroline Korneli, Jan Böhmermann, Pierre M. Krause, Dr. Peter Richter
- Extras/ Deko: ein Schreibtisch, ein Gast
- http://www.daserste.de/haraldschmidt/

Im Anschluss: Krömer - Die internationale Show (am 17.09. mit Fettes Brot)


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

zuletzt bearbeitet 17.09.2009 20:58 | nach oben springen

#2

Harald Schmidt wechselt zurück zu Sat 1!

in Intelligente Mattscheibe 14.09.2010 10:54
von EarAche • The Undertaker | 2.096 Beiträge

Harald Schmidt wechselt 2011 zurück zu Sat 1
13.09.2010, 14:14 Uhr | dapd / dpa

Bye bye ARD: Late-Night-Talker Harald Schmidt verlässt das Erste und geht im kommenden Jahr zurück zum Privatsender Sat 1. Schmidt wird mit der "Harald Schmidt Show" ab September 2011 zweimal wöchentlich auf Sendung gehen, wie Sat 1 am 14.09.2010 in München mitteilte. Die Sendung wird um 23.15 Uhr ausgestrahlt und soll 60 Minuten dauern, die Wochentage sind bisher noch unbestimmt.

Schmidt moderierte die Show bereits zwischen 1995 und 2003 acht Jahre lang für den "Kuschelsender" Sat 1. Nach einer einjährigen Pause war er im Dezember 2004 im Ersten auf den Bildschirm zurückgekehrt. Jetzt geht es wieder zurück zu den Wurzeln: "Ablösefrei zum Champions-League-Sender - ein Traum! Jetzt will ich auch Kapitän werden!", ließ sich Schmidt gestern zitieren. Der Sat 1-Geschäftsführer und Vorstand Fernsehen der ProSiebenSat1 Media AG, Andreas Bartl, sagte, die Show sei "über Jahre prägend für den Sender" gewesen, "und daran wollen wir wieder anknüpfen!" Der Vertrag ist den Angaben zufolge auf zwei Jahre bis Sommer 2013 datiert. Produzent Fred Kogel kündigte an, dass das Konzept der klassischen "Harald-Schmidt-Show" mit takesaktuellem Stand-up, Studioaktionen, Gästen und Live-Band entsprechen werde.

In den vergangenen Wochen war ein mögliches Ende der Schmidt-Show bei der ARD absehbar. Die ARD-Intendanten hatten mehrfach angekündigt, im Herbst 2011 nach dem Wechsel von Günther Jauch zum ARD-Sonntagstalk jeden Werktag nach den "Tagesthemen" eine Art Talk-Schiene einrichten zu wollen - und damit am Donnerstagabend möglicherweise die bisherige Sonntagstalkerin Anne Will zu platzieren. Harald Schmidt passte daher auf diesem Sendeplatz nicht mehr ins Konzept und war wohl als neuer Gastgeber des "Satire Gipfels" in der ARD angedacht. Doch bevor diese Planungen nun konkreter wurden, zog Schmidt wohl die Notbremse.

Die ARD hat derweil ihr Bedauern über den Wechsel des Late-Night-Talkers zu Sat 1 geäußert. "Harald Schmidt steht bis Sommer 2011 bei uns unter Vertrag. Es war geplant, über eine Fortsetzung in den nächsten Wochen zu sprechen. Den Entschluss von Harald Schmidt, ab Herbst 2011 zu Sat 1 zu wechseln, bedauern wir", sagte am Montag ARD-Programmdirektor Volker Herres. Man habe seit 2005 gerne und erfolgreich mit Schmidt zusammengearbeitet und hätte sich gut vorstellen können, diese Zusammenarbeit fortzusetzen. Die aktuelle Sommerpause der ARD-Show "Harald Schmidt" endet an diesem Donnerstag (16.9.10) um 23.00 Uhr. Neu im Team dabei und zuständig für Promi-Parodien ist Comedian Max Giermann ("Switch Reloaded"), erster Gast der aktuellen Staffel wird der Unternehmer Ernst Prost sein, der den Aufstieg vom Kfz-Mechaniker zum Schmieröl-Millionär geschafft hat.

Quelle: unterhaltung.t-online.de


http://www.facebook.com/DJ.EarAche
http://twitter.com/DJ_EarAche

zuletzt bearbeitet 14.09.2010 11:14 | nach oben springen

#3

RE: Harald Schmidt wechselt zurück zu Sat 1!

in Intelligente Mattscheibe 14.09.2010 17:14
von DonJackus • Der Hochwohlgeborene Edle | 2.450 Beiträge

Die wollten wohl nur Ihren Bestverdiener von der Gehaltsliste streichen....

....bzw. Geld für Jauch freimachen!


check out!!!
www.hartmutrotzt.de
www.bavarianassrockmassaka.de
https://de-de.facebook.com/hartmut.rotzt
https://www.facebook.com/pages/Dark-Lord...154913114558213
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Albrecht450
Besucherzähler
Heute waren 226 Gäste , gestern 311 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1623 Themen und 5270 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 122 Benutzer (02.10.2014 19:04).

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen